Sie sind hier: Ruhr-Universität Bochum LEHRE LADEN Lehrformate & Methoden Challenge-based learning
Nachgeladen

Challenge-based learning

Thesen

  • Beim Challenge-based Learning (CBL) geht es um die Bearbeitung echter Problemstellungen („real-world problems“).
  • Challenge-based Learning ist als grober Rahmen zu verstehen und unterscheidet sich deshalb von problembasiertem Lernen und projektbasiertem Lernen.
  • CBL-Formate fördern Transfer-Kompetenzen von Studierenden.
  • Lehrende agieren im CBL als Lerncoaches.
  • Die Leistungsbeurteilung muss der Rollenzuteilung angepasst werden.
  • CBL bietet authentische Lernerfahrungen.
  • Bei CBL können Misserfolge ein Teil des Lernprozesses sein.